Ich heiße: Gilbert Prilasnig Meine Freunde nennen mich: Gilli (”Schilli”) Das ist mein Job: Jugendleiter des SK Sturm U18 Co-Trainer AKA Stmk - Sturm Graz Meine größten sportlichen Erfolge (als Spieler): 2x österreichischer Meister mit SK Sturm WM Qualifikation 1988 3x UEFA Champions League Diese Mannschaft möchte ich einmal betreuen: SK Sturm Graz Ich wohne in: Graz Diese Schule habe ich besucht: Alpen Adria Gymnasium in Völkermarkt Meine Lieblingsfächer waren: Musik und Mathematik Meine bevorzugten Hobbys: Eishockey, Tanzen Ich esse am liebsten: Kärntner Kasnudl Alternativer Berufswunsch: Diplomat Am liebsten höre ich diese Musik: Jazz Der beste Film, den ich kenne ist: Das Leben des Brian (Monty Python) Amores Perros (Inarritu) Mein Motto lautet: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert (Wilhelm Busch) Bild anklicken gestatten: Gilbert Prilasnig Jahrgang 1973 Bild anklicken gestatten: Niko Johann Lieber Jahrgang 2004 Ich heiße: Niko Johann Lieber Meine Freunde nennen mich: Jonny” Diesem Kader gehöre ich derzeit an: AKA Steiermark - Sturm Graz U15 Meine Position in der Mannschaft: Offensives Mittelfeld Ich möchte einmal spielen wie: Isco Mein größter sportlicher Erfolg bisher: Sieg beim Danone Cup (U13) Bei diesem Verein möchte ich einmal spielen: Bayern München Ich wohne in: Klagenfurt (derzeit Internat HIB) Ich besuche: HIB Liebenau (5BS Klasse) Meine Lieblingsfächer sind: Sportkunde und Sport Meine bevorzugten Hobbys:                               Radfahren, Schifahren Ich esse am liebsten: Kärntner Käsnudel Außer Fußballprofi wäre ich gerne: Sportwissenschafter Am liebsten höre ich diese Musik: Ö3 Mein Motto lautet: “Just do it” Julian FABIAN; AKA Stmk U15 Gilbert Prilasnig; Jugendleiter SK Sturm, U18 Co-Trainer AKA Stmk - Sturm Graz Niko Johann LIEBER; AKA Stmk U15 FUSSBALL - AKADEMIE Steiermark - Sturm Graz Wir bilden Fußballer mit Köpfchen aus FUSSBALL- AKADEMIE Steiermark-Sturm Graz GmbH, Kadettengasse 19, A-8041 Graz, Austria; office@akastmk-sturm.at                                               website designed by dieter speer