Akademie Steiermark - Sturm Graz; Kadettengasse 19; A-8041 Graz; Austria; akastmk.sturm(at)hib-liebenau.at
designed by d.speer

Spielberichte: So haben unsere Mannschaften zuletzt gespielt

Akademie Steiermark-Sturm Graz Wir bilden Spieler mit Köpfchen aus
AKA Steiermark - Sturm Graz U15 ÖFB Jugendliga Ungefährdeter Heimsieg gegen St. Pölten (16.10.2021) Die AKA U15 zeigte im Heimspiel gegen die Alterskollegen aus St. Pölten ihre beste Saisonleistung. Von der ersten Minute weg wurde Torchance um Torchance erspielt. Die Gäste kamen kaum aus der eigenen Spielhälfte heraus und wurden ständig unter Druck gesetzt. Oliver Sorg erzielte nach einem sehenswerten Sololauf in der 17. Minute das 1:0. Die Mannschaft blieb weiter am Drücker und so gelang Dominik Haring mit einem satten Schuss innerhalb des Strafraums das 2:0. Eine großartige Leistung des St. Pöltner Tormannes und die Abschlussschwäche der Steirer führten dazu, dass die Führung bis zur Pause nicht weiter ausgebaut werden konnte. Auch die zweite Halbzeit begann sehr vielversprechend. Da wir es in dieser Phase nicht konsequent genug waren, kam der Gegner besser ins Spiel und wir hatten einige gefährliche Situationen im Strafraum zu überstehen. In dieser Phase zeigte unser Tormann Fabian Schober- Müller großartige Paraden und verhinderte einige Male den Anschlusstreffer der Gäste. Stattdessen erzielte der eingewechselte Marcel Giuliani das erlösende 3:0. Am Ende hätte sich die Mannschaft noch mit weiteren Toren belohnen können. Es blieb bei einem 3:0, das uns Trainer voller Stolz und Freude auf diese Leistung blicken lässt. Fußballerische Qualität, Kampfkraft, Einsatz und Wille wären kaum besser auf das Feld zu bringen. Eine tolle Leistung der AKA U15. Bericht: Kaiser AKA Steiermark - Sturm Graz U16 ÖFB Jugendliga 2:0 Sieg gegen WAC (23.10.2021) Beim Auswärtsspiel gegen die AKA WAC fand man in St. Veit/Glan hervorragende Bedingungen vor. Dennoch wachte die Mannschaft erst nach einer Viertelstunde auf und fand nach ungefähr 20 Minuten so richtig in das Spiel. Die Mannschaft besann sich auf den Matchplan, nahm die Zweikämpfe an und spielte schnörkellos nach vorne. Die erste Halbzeit war von harten Zweikämpfen geprägt und verlief relativ ausgeglichen. Nach der Pause wurde beinahe alles umgesetzt, was man sich vorgenommen hatte. Die Steirer boten eine blitzsaubere Leistung und gingen nach 50 Minuten durch einen Treffer von Nino Kutos verdient mit 1:0 in Führung. Leider musste nach Yannick Rampler auch Leon Grgic verletzt ausgetauscht werden. Der Schiedsrichter schien nicht immer Herr der Lage zu sein und war auch mitverantwortlich, dass das Spiel in den letzten 15 Minuten äußerst hektisch verlief. Nach einem Fehler der Kärntner Abwehr konnte David Eberhart den Ball erobern erzielte in der 90. Minute das erlösende 2:0. Einmal mehr zeigte die U16, was Spirit und Mentalität bewirken können. Mit einer reifen Leistung katapultierte sich die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz. Bericht: Haas AKA Steiermark - Sturm Graz U18 ÖFB Jugendliga Drei Punkte gegen den WAC Das Auswärtsspiel gegen den WAC fand in der wunderschönen Jaques Lemans Arena in St. Veit /Glan statt. Wir trafen auf einen sehr gut organisierten Gegner, der uns im Spielaufbau immer wieder vor Probleme stellte. Die Mannschaft fand oft keine Lösungen, den Ball tief zu spielen, und der WAC kam in der ersten Halbzeit durch einige Balleroberungen und geschicktes Umschaltspiel auch zu den besseren Tormöglichkeiten. Die Kärntner scheiterten jedoch immer an unserem gut spielenden Torhüter Marvin Wieser. Nach der Pause konnten wir den Gegner viel besser kontrollieren. Torchancen blieben aufgrund der guten Defensivleistung des WAC aber weiterhin Mangelware. Schließlich war es der eingewechselte Fabijan Palic, der den Siegtreffer von Peter Kiedl wunderschön vorbereitete. Bericht: Prilasnig
Akademie Steiermark - Sturm Graz; Kadettengasse 19; A-8041 Graz; Austria; akastmk.sturm(at)hib-liebenau.at
designed by d.speer
Spielberichte: So haben unsere

Mannschaften zuletzt gespielt

AKA Steiermark - Sturm Graz U15 ÖFB Jugendliga Ungefährdeter Heimsieg gegen St. Pölten (16.10.2021) Die AKA U15 zeigte im Heimspiel gegen die Alterskollegen aus St. Pölten ihre beste Saisonleistung. Von der ersten Minute weg wurde Torchance um Torchance erspielt. Die Gäste kamen kaum aus der eigenen Spielhälfte heraus und wurden ständig unter Druck gesetzt. Oliver Sorg erzielte nach einem sehenswerten Sololauf in der 17. Minute das 1:0. Die Mannschaft blieb weiter am Drücker und so gelang Dominik Haring mit einem satten Schuss innerhalb des Strafraums das 2:0. Eine großartige Leistung des St. Pöltner Tormannes und die Abschlussschwäche der Steirer führten dazu, dass die Führung bis zur Pause nicht weiter ausgebaut werden konnte. Auch die zweite Halbzeit begann sehr vielversprechend. Da wir es in dieser Phase nicht konsequent genug waren, kam der Gegner besser ins Spiel und wir hatten einige gefährliche Situationen im Strafraum zu überstehen. In dieser Phase zeigte unser Tormann Fabian Schober- Müller großartige Paraden und verhinderte einige Male den Anschlusstreffer der Gäste. Stattdessen erzielte der eingewechselte Marcel Giuliani das erlösende 3:0. Am Ende hätte sich die Mannschaft noch mit weiteren Toren belohnen können. Es blieb bei einem 3:0, das uns Trainer voller Stolz und Freude auf diese Leistung blicken lässt. Fußballerische Qualität, Kampfkraft, Einsatz und Wille wären kaum besser auf das Feld zu bringen. Eine tolle Leistung der AKA U15. Bericht: Kaiser AKA Steiermark - Sturm Graz U16 ÖFB Jugendliga 2:0 Sieg gegen WAC (23.10.2021) Beim Auswärtsspiel gegen die AKA WAC fand man in St. Veit/Glan hervorragende Bedingungen vor. Dennoch wachte die Mannschaft erst nach einer Viertelstunde auf und fand nach ungefähr 20 Minuten so richtig in das Spiel. Die Mannschaft besann sich auf den Matchplan, nahm die Zweikämpfe an und spielte schnörkellos nach vorne. Die erste Halbzeit war von harten Zweikämpfen geprägt und verlief relativ ausgeglichen. Nach der Pause wurde beinahe alles umgesetzt, was man sich vorgenommen hatte. Die Steirer boten eine blitzsaubere Leistung und gingen nach 50 Minuten durch einen Treffer von Nino Kutos verdient mit 1:0 in Führung. Leider musste nach Yannick Rampler auch Leon Grgic verletzt ausgetauscht werden. Der Schiedsrichter schien nicht immer Herr der Lage zu sein und war auch mitverantwortlich, dass das Spiel in den letzten 15 Minuten äußerst hektisch verlief. Nach einem Fehler der Kärntner Abwehr konnte David Eberhart den Ball erobern erzielte in der 90. Minute das erlösende 2:0. Einmal mehr zeigte die U16, was Spirit und Mentalität bewirken können. Mit einer reifen Leistung katapultierte sich die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz. Bericht: Haas AKA Steiermark - Sturm Graz U18 ÖFB Jugendliga Drei Punkte gegen den WAC Das Auswärtsspiel gegen den WAC fand in der wunderschönen Jaques Lemans Arena in St. Veit /Glan statt. Wir trafen auf einen sehr gut organisierten Gegner, der uns im Spielaufbau immer wieder vor Probleme stellte. Die Mannschaft fand oft keine Lösungen, den Ball tief zu spielen, und der WAC kam in der ersten Halbzeit durch einige Balleroberungen und geschicktes Umschaltspiel auch zu den besseren Tormöglichkeiten. Die Kärntner scheiterten jedoch immer an unserem gut spielenden Torhüter Marvin Wieser. Nach der Pause konnten wir den Gegner viel besser kontrollieren. Torchancen blieben aufgrund der guten Defensivleistung des WAC aber weiterhin Mangelware. Schließlich war es der eingewechselte Fabijan Palic, der den Siegtreffer von Peter Kiedl wunderschön vorbereitete. Bericht: Prilasnig
Akademie Steiermark-Sturm Graz Wir bilden Spieler mit Köpfchen aus